Magnetfeldtherapie in der Tiermedinzin

Tiere wissen, was gut tut. Meist gehen sie gern ins Magnetfeld. In der Tierarztpraxis oder zuhause.

Die Pulsierende Magnetfeldtherapie kann sehr gut bei Hunden, Katzen und anderen Kleintieren angewendet werden.

Es findet eine Aktivierung des Stoffwechsels statt, die Selbstheilungskräfte sollen angeregt werden. Dadurch ist die Magnetfeldtherapie bei relativ vielen Erkrankungen anwendbar.

Die Anwendung ist einfach zu handhaben und gut verträglich.

Ringapplikator des EMA 100 professional

Hohe Intensität und optimierte Impulskurve

Das System Enzymed bietet eine relativ hoheIntensität im Vergleich zu vielen anderen am Markt befindlichen Geräten. Die besondere Impulskurve sorgt für optimierte Behandlungsergebnisse.

Maximale Flexibilität beim Einsatz am Pferd

Optional sind eine Akkubox und ein Akku-Ladegerät erhältlich, sodass auch im Freien ohne Netzanschluss behandelt werden kann.

Alle Teile können in dem passenden Taschen-Set verstaut und bequem transportiert werden.

Pulsierende Magnetfeldtherapie:
Seit Jahrzehnten bekannt im Pferdesport

Bei Pferden kommt das System Enzymed zum Einsatz. Besonders wenn es um Erkrankungen des Bewegungsapparats geht, findet die Magnetfeldtherapie zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten.

Für das Enzymed 5000 professional stehen unter anderem folgende Applikatoren zur Auswahl:
•  Pferdedecken-Applikator
•  Gamaschen-Applikator
•  Intensiv-Applikator
•  Stab-Applikator
•  Flächen-Applikator